"Gleichstellung der Geschlechter im ESF – Europäisches Leitbild und bundesweite Perspektiven"

Am 5. November 2013 fand die Abschlusskonferenz der Agentur zum Thema „Gleichstellung der Gechlechter im ESF – Europäisches Leitbild und bundesweite Perspektiven“ statt. Gäste aus sieben EU-Mitgliedsstaaten und aus Deutschland kamen nach Berlin, um Fortschritte und Herausforderungen der EU-Gleichstellungspolitik im ESF zu diskutieren.
Ein Fortschritt zeigte sich bereits in allen Reden und Grußworten: Das konstant geringe Arbeitsvolumen von Frauen in Deutschland im Vergleich zu ihrer Erwerbstätigenquote ist als Problem erkannt worden und wird durch den ESF in der nächsten Förderperiode adressiert werden.

Im Anschluss an die Grußworte von Wolfgang Husemann (BMAS), Annette Maltry (BMFSFJ) und Stefanie El Miri (Europäische Kommission) stellte Alexandra Michaeli (BMAS) eine Bilanz der Agentur für Gleichstellung im ESF vor und würdigte ihre Aktivitäten und Initiativen.

Ein Highlight war die Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen und Vertreter aus drei EU-Mitgliedstaaten. In der von Dr. Inge von Bönninghausen moderierten Gesprächsrunde diskutierten Pawel Chorazy (ESF-Fondsverwaltung Polen), Anne-Charlott Callerstig (Community of Practice on Gender Mainstreaming, Schweden) und Susana Climent de Castillo (ESF-Fondsverwaltung Spanien).

Die Foren zu den Themen "Gleichstellung in Programmen", "Nationale und internationale Vernetzung", "Armutsbekämpfung und existenzsichernde Beschäftigung" sowie "Implementierung von Gender Mainstreaming im ESF-Verfahren" wurden durch das Team der Agentur für Gleichstellung im ESF gestaltet und moderiert. Sie zeigten inhaltlich und strukturell relevante Aktivitäten aus den vergangenen Jahren auf und damit zugleich Anknüpfungspunkte für die Zukunft.

Infoletter 6/2014: Abschlusskonferenz

 

© Andreas Schöttke

 

 Tagungsprogramm der Konferenz "Gleichstellung der Geschlechter im ESF – Europäisches Leitbild und bundesweite Perspektiven" am 05.11.2013 in Berlin

Im Folgenden finden Sie die Redner/innenmanuskripte und Präsentationsdateien der Konferenz im Format PDF - mit freundlicher Genehmigung der Redner/innen:

Wolfgang Husemann, Leiter der Gruppe "Europäische Fonds für Beschäftigung", Bundesministerium für Arbeit und Soziales:
Rede W. Husemann

Annette Maltry, Leiterin der Unterabteilung Gleichstellung, Chancengleichheit, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend:
Rede A. Maltry

Stefanie El Miri, Programm Managerin im Referat für Deutschland, Österreich, Slowenien und Kroatien, Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission:
Rede S. El Miri

Alexandra Michaeli, ESF-Fondsverwaltung des Bundes, Bundesministerium für Arbeit und Soziales:
Rede A. Michaeli
Präsentation A. Michaeli

Pawel Chorazy, Direktor der ESF-Fondsverwaltung, Ministerium für regionale Entwicklung, Polen:
Beitrag P. Chorazy

Dr. Regina Frey, Agentur für Gleichstellung im ESF:
Präsentation Dr. R. Frey

Prof. Dr. Angelika Henschel, Leuphana Universität Lüneburg:
Präsentation Prof. Dr. A. Henschel

Renate Wielpütz, Agentur für Gleichstellung im ESF:
Präsentation R. Wielpütz

Dr. Irene Pimminger, Agentur für Gleichstellung im ESF:
Präsentation Dr. I. Pimminger

Henriette Meseke, Agentur für Gleichstellung im ESF:
Präsentation H. Meseke