Methoden und Instrumente

Hinweis: Diese Website wird ab dem 28.02.2014 nicht mehr aktualisiert.

Methoden und Instrumente unterstützen die systematische Umsetzung von Gender Mainstreaming in einem konkreten Handlungsfeld.

Welche unterschiedlichen Methoden und Instrumente zur Umsetzung von Gender Mainstreaming es gibt, und in welchen Arbeitsschritten sie jeweils zur Anwendung kommen, haben wir für Sie im Überblick zusammengefaßt. In dieser Erläuterung lesen Sie außerdem, worauf bei der Anwendung geachtet werden sollte: 

Erläuterung zur Anwendung von Methoden und Instrumenten mit Prozessmodell der Gender Mainstreaming Umsetzung


Die konzeptionellen und methodischen Grundlagen sowie strategischen Herangehensweisen der Agentur für Gleichstellung im ESF werden in der Abschlusspublikation der Agentur beschrieben und vor dem Hintergrund der Erfahrungen in den fünf Jahren ihres Bestehens reflektiert.

Abschlusspublikation


Eine Sammlung an Methoden, Instrumenten und Anleitungen steht Ihnen zu folgenden Bereichen zur Verfügung:


Umsetzung von GM in Programmen
Einen Überblick, wie Gender Mainstreaming in Programmen umgesetzt werden kann, finden sie hier.


Umsetzung von GM in Projekten
Hier finden Sie einen Überblick zur Umsetzung von Gender Mainstreaming in Projekten.


Literaturtipp
Das PraxisHandbuch Gender Mainstreaming wurde von der österreichischen GeM-Koordinationsstelle für Gender Mainstreaming im ESF für die Akteur/innen der ESF-Umsetzung entwickelt und bietet einen umfassenden Einblick in das Vorgehen der Gender Mainstreaming-Umsetzung in Programmen und Projekten.

 Link pdf


Qualitätskriterien für Instrumente
Das GenderKompetenzZentrum hat zur Frage „Was ist ein gutes GM-Instrument?“ eine Übersicht über Qualitätskriterien zusammengestellt. 

 Link pdf