Gender Budgeting

Hinweis: Diese Website wird ab dem 28.02.2014 nicht mehr aktualisiert.

Im ESF-Bundesprogramm ist Gender Budgeting als ein zentrales Instrument der Gender Mainstreaming Strategie vorgesehen: 50 Prozent der teilnahmebezogenen Programmausgaben, so die Zielvorgabe, sollen Frauen zugute kommen.

Wie die Agentur für Gleichstellung im ESF Gender Budgeting im ESF-Bundesprogramm umsetzt, ist  hier nachzulesen.

Auf dieser Seite finden Sie Arbeitshilfen zum Thema Gender Budgeting.

Eine Sammlung von ausführlicheren Erläuterungen, Beispielen und Studien zu Gender Budgeting steht Ihnen hier zur Verfügung.

 


Arbeitshilfe für Gender Budgeting in der Verwaltung. Von: Frey, Regina / Köhnen, Manfred; hgg. vom Bundeskanzleramt. Wien 2007

 Link pdf


Budgeting for equity: Gender budget initiatives within a framework of performance oriented budgeting. Von: UNIFEM. New York 2003.

 Link


Gender Budget Analyse. GBA-Leitfaden für bewirtschaftende Stellen der Landesverwaltung Oberösterreich. Von: Solution / Joanneum Research / WIFO. Linz 2008.

 Link pdf


Gender Budgeting. Handbuch zur Umsetzung geschlechtergerechter Budgetgestaltung. Von: Bergmann, Nadja / Gubitzer, Luise / Klatzer, Elisabeth. Wien 2004.


Gender budgeting: practical implementation. Handbook. Von: Rat der Europäischen Union. Straßburg 2009.

 Link pdf


Hinweise zu Gender Budgeting in der Berliner Verwaltung. Von: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Berlin 2006.

 Link pdf


Leitfaden zur Umsetzung von Gender Budgeting im Zuwendungswesen. Von: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Berlin 2007.

 Link pdf