Kritische Reflexionen zu Gender Mainstreaming

Hinweis: Diese Website wird ab dem 28.02.2014 nicht mehr aktualisiert.

Die Strategie Gender Mainstreaming wird von gleichstellungspolitischen Akteur/innen und Geschlechterforscher/innen auch kontrovers diskutiert. Auf dieser Seite finden Sie Beiträge, die das Konzept und die Umsetzungspraxis von Gender Mainstreaming kritisch reflektieren.

Einen kurzen zusammenfassenden Überblick bietet der Artikel von Barbara Stiegler:
Postmoderner Schmusekurs oder geschlechterpolitische Chance?"

 


Bacchi, Carol Lee / Eveline, Joan: Mainstreaming and Neoliberalism. A Contested Relationship. In: Journal of Public, Foreign and Global Policy, Nr.22/2, 2003, S. 98-118


Bereswill, Mechthild: "Gender" als neue Humanressource? Gender Mainstreaming und Geschlechterdemokratie zwischen Ökonomisierung und Gesellschaftskritik. In: Meuser, Michael/ Neusüß, Claudia (Hrsg.): Gender Mainstreaming. Konzepte, Handlungsfelder, Instrumente. Bonn 2004, S. 52-70


Beveridge, Fiona / Nott, Sue / Stephen, Kylie: Mainstreaming and the engendering of policy-making: a means to an end? In: Journal of European Public Policy, Jg. 7, 2000, H. 3, S. 385–405


Braunmühl, Claudia von: Mainstreaming Gender zwischen herrschaftskritischem und bürokratischem Diskurs. In: Jahrbuch Lateinamerika, Analysen und Berichte, Nr.24, 2000, S. 139-153


Buchmayr, Maria (Hg): Alles Gender? Feministische Standortbestimmungen. Innsbruck 2008.


Degele, Nina: Anpassen oder unterminieren: Zum Verhältnis von Gender Mainstreaming und Gender Studies. In: Freiburger Frauen Studien, Nr.12, 2003, S. 79-102


Forum Wissenschaft: Alles Gute kommt von oben? Schwerpunktthema Gender Mainstreaming, 2001/2


Heinrich Böll Stiftung: Nachdenken über Gender Mainstreaming. Bilanz eines radikalen gesellschaftspolitischen Konzepts zehn Jahre nach der Weltfrauenkonferenz in Peking. Berlin 2008

 Link pdf


Kahlert, Heike: Beratung zur Emanzipation? Gender Mainstreaming unter dem Vorzeichen von New Public Management. In: Behning, Ute/ Sauer, Birgit (Hrsg.): Was bewirkt Gender Mainstreaming? Evaluierung durch Policy-Analysen. Frankfurt am Main 2005, S. 45-62


Klinger, Cornelia: Utopie und/oder Illusion? Eine Erinnerung an den Feminismus und andere dirty words. In: Lüdke, Dorothea u.a. (Hg.): Kompetenz und/oder Zuständigkeit. Zum Verhältnis von Geschlechtertheorie und Gleichstellungspraxis. Wiesbaden 2005, S. 25-37


Liebert, Ulrike: Europeanising Gender Mainstreaming: Constraints and Opportunities in the Multilevel Euro-Polity. In: Feminist Legal Studies, Jg. 10, H. Special Issue 2002, S. 241–256


Nohr, Barbara / Veth, Silke (Hg): Gender Mainstreaming - kritische Reflexionen einer neuen Strategie. Berlin 2002


Pühl, Katharina: Geschlechterpolitik im Neoliberalismus. In: Widerspruch, Nr.44, 2003, S. 61-72


Schunter-Kleemann, Susanne: Gender Mainstreaming, Workfare und "Dritte Wege" des Neoliberalismus. In: Nohr, Barbara/ Veth, Silke (Hg.): Gender Mainstreaming. Kritische Reflexionen einer neuen Strategie. Berlin 2002, S. 125-140


Schunter-Kleemann, Susanne: Was ist neoliberal am Gender Mainstreaming. In: Widerspruch, Nr.44, 2003, S. 19-33


Soiland, Tove: Gender: Kritik oder Bestandteil des neoliberalen Geschlechterregimes? Papier präsentiert am 16. April 2005 in der Paulus-Akademie


Stiegler, Barbara: Gender Mainstreaming. Postmoderner Schmusekurs oder geschlechterpolitische Chance? Argumente zur Diskussion. Hg.: Wirtschafts- und sozialpolitischen Forschungs- und Beratungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Arbeit und Sozialpolitik, Bonn 2003

 Link pdf


Stiegler, Barbara: Chancen und Risiken von Gender Mainstreaming. In: Lüdke, Dorothea u.a. (Hg.): Kompetenz und/oder Zuständigkeit. Zum Verhältnis von Geschlechtertheorie und Gleichstellungspraxis. Wiesbaden 2005, S. 163-179


Stiegler, Barbara: Die Kontroversen um Gender Mainstreaming. In: Behning, Ute/ Sauer, Birgit (Hg.): Was bewirkt Gender Mainstreaming? Evaluierung durch Policy-Analysen. Frankfurt am Main 2005, S. 29-43


Wank, Christine U.: Different Conceptualisations of Gender Mainstreaming in Different Institutional Settings. The Specific Interpretation of Gender Mainstreaming by the European Commission and the Goal of Gender Equality. Freie Universität Berlin. Berlin 2003


Weiss, Alexandra: "Geschlecht" im neoliberalen Diskurs und in der Politik der EU. In: AEP Informationen. Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, Nr.2, 2004, S. 14-15


Wetterer, Angelika: Strategien rhetorischer Modernisierung: Gender Mainstreaming, Managing Diversity und die Professionalisierung der Gender-Expertinnen. In: Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien Nr.3, 2002, S. 129-148


Wetterer, Angelika: Gleichstellungspolitik und Geschlechterwissen - Facetten schwieriger Vermittlungen. Vortrag im GenderKompetenzZentrum am 14.02.2005, Berlin

 Link


Wetterer, Angelika / Saupe, Angelika: "Feminist Politics" oder "Gender Mainstreaming": Über getrennte Diskurse und separierende Begriffe. In: Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, Nr.2+3, 2004, S. 3-8


Wetterer, Angelika: Gender Mainstreaming & Managing Diversity. Rhetorische Modernisierung oder Paradigmenwechsel in der Gleichstellungspolitik. In: Die Hochschule, Nr.2, 2003


Kategorieauswahl:



Direkte Suche
Hier können Sie in der gesamten Materialsammlung direkt nach Titel bzw. einzelnen Titelworten oder nach Autor/innen bzw. Herausgeber/innen suchen.