Die Strategie Gender Mainstreaming

Hinweis: Diese Website wird ab dem 28.02.2014 nicht mehr aktualisiert.

Was ist Gender Mainstreaming? Zur Einführung in die Strategie Gender Mainstreaming steht Ihnen auf dieser Seite eine Auswahl an Materialien zur Verfügung, die einen Überblick über das Konzept und Umsetzungsansätze vermitteln.

 


Bergmann, Nadja / Pimminger, Irene: GeM-Praxishandbuch Gender Mainstreaming, hgg. v. GeM-Koordinationsstelle für Gender Mainstreaming im ESF. Wien 2004

 Link pdf


Braunmühl, Claudia von: Gender Mainstreaming Worldwide - Rekonstruktion einer Reise um die Welt. In: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, Nr.2, 2001, S. 183-201


Directorate General of Human Rights: Gender Mainstreaming. Conceptual framework, methodology and presentation of good practices. Straßburg 2004

Download


Frey, Regina: Entwicklungslinien: Zur Entstehung von Gender Mainstreaming in internationalen Zusammenhängen. In: Meuser, Michael / Neusüß, Claudia (Hg): Gender Mainstreaming. Konzepte, Handlungsfelder, Instrumente. Bonn 2004, S. 24-39


Gender-Institut Sachsen-Anhalt (GISA): Gleichstellung von Frauen und Männern mit Gender Mainstreaming erfolgreich gestalten. Magdeburg 2007/2008

 Link pdf


GenderKompetenzZentrum: Die Geschichte(n) von Gender Mainstreaming

 Link


Pimminger, Irene: Was heißt Gender Mainstreaming? Begründungszusammenhänge und Begriffsklärung. Wien 2001

Link pdf


Stiegler, Barbara: Gender Macht Politik. 10 Fragen und Antworten zum Konzept Gender Mainstreaming. Hg.: Wirtschafts- und sozialpolitisches Forschungs- und Beratungszentrum der Friedrich-Ebert-Stiftung, Abteilung Arbeit und Sozialpolitik, Bonn 2002

 Link pdf


Stiegler, Barbara: Wie Gender in den Mainstream kommt: Konzepte, Argumente und Praxisbeispiele zur EU-Strategie des Gender Mainstreaming. Bonn 2000

 Link


Kategorieauswahl:



Direkte Suche
Hier können Sie in der gesamten Materialsammlung direkt nach Titel bzw. einzelnen Titelworten oder nach Autor/innen bzw. Herausgeber/innen suchen.