Frauen und Männer mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt

Regelmäßig aktualisierte Daten der Bundesagentur für Arbeit, Statistikwebsite, zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung:

  • Analytikreport „Analyse des Arbeitsmarktes für Frauen und Männer“ (monatlich).
    Geschlechterdifferenzierte Daten zu Arbeitslosigkeit und arbeitsmarktpolitischen Instrumenten nach verschiedenen Strukturmerkmalen: Schwerbehinderung, Alter, Nationalität, Arbeitszeit etc.
    Die Dateien im Pdf-Format müssen per Mausklick heruntergeladen werden.

    Link

  • Schwerbehinderte Menschen in Beschäftigung (Anzeigeverfahren SGB IX).
    Jährliche Daten nach Region, nur zum Teil nach Geschlecht und Alter.
    Um zur Tabelle im Excel-Format zu gelangen, wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus und danach die Region.

    Link

  • Förderleistungen an Arbeitgeber zur Einstellung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen (jährlich).
    Daten zu Eingliederungszuschüssen und Arbeitgeberzuschüssen für schwerbehinderte Menschen (Gesamtzahlen, nach SGB III, nach SGB II, für unter 25-Jährige und Zahlen zu Frauen mit Schwerbehinderung) für Deutschland gesamt sowie für Ost- und Westdeutschland, nach Monaten.
    Um zur Tabelle im Excel-Format zu gelangen, wählen Sie das gewünschte Jahr aus und danach die Region.

    Link

  • Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (jährlich).
    Daten zur Förderung der Rehabilitation, teilweise geschlechterdifferenziert, für Deutschland gesamt sowie für Ost- und Westdeutschland, nach Monaten.
    Um zur Tabelle im Excel-Format zu gelangen, wählen Sie das gewünschte Jahr aus und danach die Region.

    Link

  • Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben – Rehabilitanden – ab 2007 (monatlich).
    Daten nach Rechtskreisen und Regionen sowie nach Geschlecht, Alter, Grad und Art der Behinderung (ohne Merkmalskreuzung) für Deutschland gesamt.
    Um zur Tabelle im Excel-Format zu gelangen, wählen Sie den gewünschten Zeitraum aus und danach die Region.

    Link


Themenbezogene Studien:

  • Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) (Hg): Teilhabebericht der Bundesregierung über die Lebenslagen von Menschen mit Beeinträchtigungen. Teilhabe – Beeinträchtigung – Behinderung. Bonn, August 2013.
    Der Bericht stellt geschlechterdifferenzierte Daten u. a. im Kontext von Bildung, Berufsabschlüssen, Erwerbs- und Erwerbslosenquoten, Arbeitsvolumen, Dauer der Erwerbslosigkeit, Einkommen und Armutsrisiken dar, zum Teil kombiniert mit Migrationshintergrund.
    Es wird sowohl die Situation schwerbehinderter Menschen als auch die der Menschen betrachtet, die mit chronischen Krankheiten oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen leben.

    Link pdf

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg): Gender Datenreport, Kapitel 9: Die Situation von Frauen und Männern mit Behinderung. München 2005.
    Geschlechterdifferenzierte Daten, z. T. im EU-Vergleich und im Vergleich Ost-/Westdeutschland, teilweise nach Art der Beeinträchtigung, nach Alter, Bildung, Beschäftigungssituation und Einkommen.

    Link pdf

  • Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit (Hg); Schröder, Helmut: Die Beschäftigungssituation von Blinden. Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Blinden und Unternehmen.
    Sonderdruck aus: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. 30. Jg. Nürnberg 1997.
    Geschlechterdifferenzierte Daten zur Beschäftigungssituation von blinden Menschen.

    Link pdf

  • Schön, Elke / Richter-Witzgall, Gudrun / Klein, Birgit: Berufliche Teilhabe von Frauen mit (unterschiedlichen) Behinderungen unter der besonderen Berücksichtigung von Frauen mit Betreuungspflichten – Abschlussbericht – Wissenschaftliche Begleitung zur Umsetzung des SGB IX – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit und Soziale Sicherung. Dortmund 2004.

    Link pdf

  • Schröttle, Monika et al. / Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) (Hg): Lebenssituation und Belastungen von Frauen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen in Deutschland. Ergebnisse der quantitativen Befragung. Endbericht. Bielefeld / Frankfurt / Köln / München, Juni 2013.

    Link